Produkt
TOTAL EDIMIX ist ein Schnittplatz mit integriertem und automatisiertem Digital-    Mischpult von Publison, das Ihnen die modernsten Features und Technologien bietet. 
                 
Im Gegensatz zu traditionellen Analogpulten oder einigen Digitalpulten findet im Pult selbst keine Audiobearbeitung statt. Diese Bediener-Oberfläche ist eher eine hochmoderne  Fernbedieneung, die mit allen Möglichkeiten aktueller Schnittplatz-und Mischpultsysteme ausgestattet ist. Die Signal Be- und Verarbeitung findet in externen 19" Racks statt, die z.B. in einem zentralen Maschinenraum stehen können. Das ist Editing und Post-Product ion in höchster Audioqualität.
 
Das System bietet und besteht aus:
 

Hoch flexibler Konfiguration: Jeder vorhandene (nach Kundenspezifikation konfigurierte) Audioeingang wird über ein elektronisches Routing System zu jedem Punkt des Pultes geleitet, an dem ein Eingangssignal benötigt wird.
Jeder pultinterne Signalausgang wird ebenfalls elektronisch zu den vorhandenen Audioausgängen (analog oder digital) geroutet. Dieses Routing wird über die auf dem Bildschirm angezeigte Matrix geschaltet.
Jede Spur oder Kanal kann somit an jede geeignete Schnittstelle geschaltet werden. Genau so ist as auch möglich, Spuren oder Kanäle zwischen diesen Schnittstellen zu tauschen.
Jeder Fader kann der Master eines oder mehrerer anderer Fader werden.

Total Automation: Das Automationssystem erfasst alle Parameter der Eingangs- und Ausgangskanäle. Das gilt sowohl für alle über Drehgeber veränderbare Einstellungen (hier erfolgt eine zusätzliche Positionsanzeige über einen Bargraph-Kranz um den Drehgeber herum), als auch Schalter und die Schieberegler.

Doppelte “Spatial Mix” Möglichkeiten: Über die zwei Joysticks, die sich jedem Kanal zuordnen lassen, kann man automatisierte “Spatial Effects” mischen. Das Gilt für alle Mehrkanalformate – von Stereo bis 5.1 (sofern diese Option installiert ist).

Project Management : Das System kann hunderte von Dubbing Projects, Takes, drop Ins/Outs etc. speichern. Für jedes Projekt werden alle relevanten Konfigurationsdaten, Automation Files usw. Angelegt und abgespeichert.

Multi-Format : Das Pult kann für folgende Audioformate konfiguriert werden: Mono, Stereo, Dolby Stereo, Dolby Digital (Format SRD 5.1).

8 Auxiliary Eingänge: Das Pult hat 8 AUX Eingänge, die wahlweise Mono oder Stereo sein können.

4 Dubbing Groups: Dubbing kann über 4 verschiedene Gruppen erfolgen. Jede dieser gruppen hat ein eigenes Monitoring für Direct/Return Wege. Jede Gruppe hat ausserdem 6 Kanaäle, sodaß man insgesamt 24 Dubbing-Busse hat.

 

Eingangskanal: Jeder der 32 Eingangskanäle hat folgende Ausstattung:: Eingangs-Vorverstärker mit Trim, Phasen-Umkehr, 3 Sektionen für die dynamische Signalbearbeitung, einen 5-Band Parametric EQ, eine Anwahl für Track-Send, und eine PAN-Sektion mit Links/Rechts, Vor/Nach Fader, Divergenz-Regler, sowie einen Insert Punkt vor und nach dem Fader.

Multilayer: Das Pult hat mehrere Layer (Bedienebenen). Die Bargraphs der verborgenen (im Hintergrund laufenden) Kanäle werden mit einer schwächeren Auflösung und in einer anderen Farbe angezeigt, sodaß man sie ständig im Blick hat – und nicht vergisst!

Übersichtliches Graphic Interface: Sobald der User Filter, Kompressor etc. einstellen möchte, öffnet sich ein Fenster (einstellbar) und man kann die graphische Darstellung der laufenden Einstellung (in Echtzeit) sehen.

Gruppen: Die vier Master Fader der Mix-Gruppen können auch als Gruppenfader eingesetzt werden. Darüber hinaus lassen sich jeder der 16 Track-Fader als Master für beliebige andere Fader einsetzen.

 

Mehrspur Aufnahme/Editing System

Offenes System: Das System arbeitet mit einer “offenen Architektur” unter Windows NT, sodaß ein hoher Grad an “Evolutivity” (Evolution in Bezug auf lokales oder globales Networking, etc...) möglich ist.

Multitask Engine: Das Multi-Tasking System unter Windows NT ermöglicht eine hohe Effizienz: z.B. kann das System ganz normal arbeiten, währen im Hintergrund Kopiervorgänge oder eine Datensicherung läuft. OMF Import, Export, Network Operation, etc...

Schnelle datensicherung im Hintergrund: Die Datensicherung läuft sehr schnell! In knapp zwei Minuten wird die Datenmenge von einer Stunde Soundmaterial gesichert – sie läuft dezent im Hintergrund.

Schnelles Netzwork: Ebenfalls im Hintergrund läuft ein schnelles Netzwerksystem: Fast Ethernet 100 Mb/s ist die Standardversion, hier wird in ca. 90 Sekunden die Datenmenge von einer Stunde Soundmaterial über Kabel oder Optical Fibre übertragen.

 

Communikation und simultane Tracks: Das System kann 16 bis 48 Spuren gleichzeitig verarbeiten (abhängig von den möglichen Optionen) und diese auch sofort von einer Spur auf die andere kopieren.

Hohe Kapazität: Hohe Kapazität für die Aufnahme: 80 Stunden in der Basis-Version, bis zu 500 Stunden mit den möglichen Optionen (abhängig von der jeweiligen Festplattengröße).

Multitrack Recording: Das Total Edimix System ist ein echter Mehrspur Audio-Recorder.er kann alle Spuren simultan aufnehmen oder wiedergeben.

User-Friendly: Total Edimix ist ein sehr benutzerfreundliches und intuitiv bedienbares System, Dank seines vorbildlichen und übersichtlichen Graphic Interface Systems. Darüber hinaus glänzt es mit einer „doppelten Ergonomie“, denn es kann sowohl über das Graphic Interface, als auch über die dezidierten Tasten schnell und einfach bedient werden.

Crossfade und Overlaps : Croosfades und Overlaps können ohne Zeitlimit ausgeführt werden.

Spezial Effekte in Real Time: Tonhöhenänderung (Harmonizer) und Time Compression arbeiten in Echtzeit.

Interface zu Geräten anderer Hersteller und Plug-Ins: Import/Export OMF, Akai, etc...
Das Total Edimix System kann mit hunderten von Effekten (Hallprogramme, EQ, Dynamics, Spezialeffekte etc.) kombiniert oder ausgestattet werden, die von anderen Herstellern entwickelt worden sind.

 

Technologische Features

Leistungsstarke DSP SHARC 40 bits : In diesem System setzen wir leistungsstarke DSP’s (Signal Prozessoren) ein, die einen hohen Datendurchsatz garantieren. Durch die vernetzte Systemstruktur erreichen wir eine hohe Flexibilität beim Routing der digitalen Systemdaten (wir haben hier z.B. keine strikte Kanaltrennung um diesen Datendurchsatz zu gewährleisten). Dennoch können wir das Routing zwischen den einzelnen DSP’s so gestalten, daß keine Beeinträchtigung stattfindet. Theoretisch arbeiten wir mit einer Bandbreite, die dem gleichzeitigen Routing von ca. 500 Kanälen entspricht.

A/D und D/A 24 bits Konverter: Der Einsatz von A/D and D/A 24 bits Konvertern ermöglicht einen hohen Dynamikumfang. Die  AES/EBU Eingänge und Ausgänge verwenden auch das 24 bits format.

Multitask Engine: Der Einsatz der Multitasking Engine unter Windows NT erlaubt einen hohen Bedienungskomfort und schnelle Systemabläufe im Hintergrund, ohne daß die Arbeitsgeschwindigkeit des Systems langsamer wird.

Redundantes Netzteil (Option): Das System kann mit einem redundanten Netzteilsystem ausgestattet werden. Sollte eine der Spannungen in einem Netzteil ausfallen, so übernimmt das Reservenetzteil automatisch diese Versorgung.

Bildschirme mit aktiver Matrix:  Das System ist mit einer aktiven Matrix für die Ansteuerung der 12” TFT-Bildschirme ausgestattet, um die Bargraphs und andere Parameter anzuzeigen. Diese Screens haben einen sehr hohen Kontrast und optimale Auflösung, sowie  und bieten einen breiten Blickwinkel. So zeigen diese Bargraphs auch die im Hintergrund laufenden Kanäle an. Die Anzeige umfasst neben der Bargraph-Pegelanzeige auch die Kurven der Equalizer, Compressor usw. und auch Routing Information-Tallys etc..

Speed : Der Zentralprozessor ist mit 850MHz getaktet, der DSP mit 200 MHz, die Harddisk mit 10000 Upm ermöglicht schnelle Arbeit

Platinen mit 4 und 6 Layern: Die Platinen der Bedienoberfläche sind mit 4 Layern für niedrige Rauschwerte ausgestattet.

Hohe Packungsdichte : Der Einsatz von CMS und Baugruppen mit hoher Packungsdichte (z.B. bei den programmierbaren Schaltern) ermöglicht kompakte und zuverlässige Platinen für optimalen Bedienkomfort und niedrige Betriebstemperaturen.

Evolution : Das System kann durch zusätzliche Eingangs und Ausgangsmodule und DSP-Boards erweitert werden. In unregelmäßigen Abständen erfolgen Software-Updates, über die wir unsere Kunden informieren.

Motorfader: Die Fader sind hoch auflösende Motorfader, die ein effizientes Management über die Automation erlauben. Sie sind mit Berührungssensoren ausgestattet um schnell und direkt auch bestimmte Zuordnungen treffen zu können, oder um den aktuellen Pegel anzuzeigen, wenn sie berührt werden.

Fernwartung (PC-Anywhere) Zugriff:

Das Publison Systems verfügt auch über eine Fernwartungsmöglichkeit. Dieser Port wird über eine normale Telefonlinie mit dem Wartungs-Computer im Werk verbunden, um das System zu prüfen, eine Diagnose durchzuführen, oder Software-Updates aufzuspielen.

Publison Systems